Hills of Morocco Cory Gehm Yoga.JPG

GRUPPENKURSE

Ob online oder vor Ort, hier findest du eine Übersicht und ausführliche Beschreibung aktueller und fortlaufender Kurse

Für alle Kurse und Veranstaltungen auf einen Blick mit den Links zu Terminen, Buchung und Anmeldung klicke hier:

 
Cory Yoga.jpg

HEALING YOGA

Mittwochs 16.15 - 17.45 Uhr in der Yogabande und/oder online

Wir alle kennen sie, wir alle begegnen ihnen – den großen und kleinen Herausforderungen des Lebens. Einige sind ein täglicher Begleiter, andere treffen uns unverhofft und unerwartet und können so manch eine Wunde oder Narbe hinterlassen und das Leben auf den Kopf stellen. Unser System kann dann auf ganz unterschiedliche Weisen reagieren. Oft verändern sich unsere körperlichen aber auch emotionalen Empfindungen. Der Körper schmerzt, wir ziehen uns zurück oder beginnen, schnell die Nerven zu verlieren. Das kann bei jedem und jeder ganz anders aussehen.


Diese Stunde ist für alle, die den Wunsch nach Veränderung haben und lernen möchten, sich selbst besser zu verstehen und gut zu tun. Achtsame Körperarbeit und sanfte Atem- & Entspannungsübungen fließen zusammen und geben dir Raum und Zeit zum Spüren und zurück in die Verbindung zu dir selbst zu finden. Raum und Zeit zum Atmen, Wahrnehmen und Erfahren. Zum Ankommen, Loslassen und wieder Freigeben. Zum miteinander Üben, und einfach nur Sein. Alles darf, nichts muss.


Die Übungen und Bewegungen unterstützen die Regulierung deines Nervensystems und können dir dabei helfen, besser mit den Herausforderungen umzugehen und ihnen zu begegnen. Du lernst deinen Atem als Ressource zu verstehen und die für dich passenden Übungen in deinen Alltag zu integrieren.


Healing Yoga ist:

wahrnehmungsorientiert & traumasensibel

ein Ort, an dem du in deinem Rhythmus & in deinem Tempo übst

für alle "Levels" geeignet, mit und ohne Vorkenntnisse

auch als Therapiebegleitung geeignet (sprich mich gerne dazu an)

Zeit für dich


Alles ist eine Einladung. Tue nur, was dir gut tut, und übe bewusst und achtsam in deinem Tempo und in deinem Rhythmus. Wenn du dir nicht sicher bist, ob dieser Kurs das richtige für dich ist, oder du sonstige Fragen hast, schreibe mir gerne ein Nachricht.

Cory Yoga Pictures.jpg

SURF YOGA

Freitags 16.15 - 17.45 in der Yogabande und/oder online

Wen der Ozean ruft, kennt das Gefühl. Die Sehnsucht. Die Kraft. Die Ruhe. Beim Surf Yoga verbinden wir uns gemeinsam mit diesem Gefühl und mit unserem Körper. Eine Auswahl klassischer Yogaelemente kombiniert mit ganzheitlichem Work-out laden dich ein zu lernen, wie du dein gesamtes System achtsam und nachhaltig kräftigen kannst, Mobilität und Beweglichkeit übst und deine Aufmerksamkeit immer wieder zur Basis hin lenkst.


Ganz gleich, ob du dich auf deinen nächsten Surf Trip oder das Surfen auf der Leinewelle vorbereiten möchtest, oder auch noch nie auf einem Brett gestanden hast, du bist von Herzen willkommen. Let’s share the stoke!

Dabei lade ich dich immer wieder ein, wahrnehmungsorientiert zu üben und auszuprobieren, nachzuspüren und dich mit dir und deinem Atem zu verbinden. Es geht hier nicht um Leistung. Nicht um höher, schneller, toller, weiter. Sondern um Spaß am Üben und Ausprobieren. Die Regelmäßigkeit bringt dann das Wachstum.

Die eigenen Grenzen zu erkunden, sie auch mal herauszufordern ist wertvoll, genauso wichtig ist es aber auch sie wertzuschätzen und sie zu achten. Ich habe selber lernen dürfen, dass ich mir nur gut tun kann und das für mich richtige Training finde, wenn ich meinen Körper gut kenne und ihm dem Raum gebe, den er benötigt. Und das ist ganz individuell. Ich teile mit dir, was ich lernen durfte und was mir gut tut, und freue mich, wenn das ein oder andere für dich dabei ist, was du für dich mitnehmen möchtest. 

Wir geben uns Zeit zum Ankommen und Aufwärmen. Du übst in deinem Tempo und deinem Rhythmus. Und natürlich kommt auch die Entspannung nicht zu kurz.

 

EIN PAAR TIPPS FÜR SICHERES ÜBEN

Übe an einem Ort, an dem du dich wohl und sicher fühlst. Lege dir Hilfsmittel wie Kissen, Decke und/oder Yogablöcke bereit. Trage Kleidung, in der du dich gut bewegen kannst, die nicht zwickt oder einengt. Die Zwiebeltechnik ist immer super, denn während einer Stunde kann deine Körpertemperatur manchmal stark schwanken.


Übe nur, wenn du dazu gesundheitlich bereit bist. Gehe bitte niemals "in den Schmerz". Die goldene Regel lautet, es darf nicht weh tun. Nur du kannst die Verantwortung für dich übernehmen. Wenn sich also etwas nicht richtig anfühlt, dann tu es nicht. Du kannst dich jederzeit gerne auch im Anschluss einer Stunde melden, wenn du Fragen hast.